Staatliche Technikerschule Memmingen
Bodenseestraße 45
87700 Memmingen
Tel: 0 83 31/979 00
Fax: 0 83 31/979 0-24
E-Mail:verwaltung@jbs-mm.de

Maschinenbautechnik - Vollzeitausbildung in zwei Jahren

Während der zweijährigen Vollzeitausbildung legen wir neben der Vermittlung fachlicher Grundlagen während der gesamten Ausbildung großen Wert auf eine praxisnahe, flexible und den individuellen Neigungen entsprechende Möglichkeit zur Spezialisierung. Dabei sind die Lehrinhalte derart gestaltet, dass die Anforderungen und Bedürfnisse der späteren Arbeitgeber sowie der regionalen Wirtschaft verstärkt berücksichtig werden können.

Studiengebühren werden nicht erhoben.

Ausbildung

Im ersten Schuljahr steht eine breite Allgemeinausbildung im Mittelpunkt.

Im zweiten Ausbildungsjahr werden zwei Profile zur Wahl angeboten:

Profil 1: Produktions- und Fertigungstechnik

Profil 2: Entwicklung und Konstruktion

Projektarbeit

Im zweiten Ausbildungsjahr wird in Zusammenarbeit mit der Industrie die Möglichkeit geboten, eine betriebliche Projektarbeit anzufertigen, in der die Erfahrungen der beruflichen Erstausbildung und der mindestens einjährigen Berufserfahrung in einem Betrieb mit dem bis zu diesem Zeitpunkt in der Technikerschule erworbenen theoretischen Wissen kombiniert werden.

  • Abschlusszeugnis einer Berufsschule

  • Eine Berufsausbildung im Bereich Metalltechnik. Vor Aufnahme in die Technikerschule muss eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr nachgewiesen werden. Bewerber ohne die geforderte Berufsausbildung können aufgenommen werden, wenn sie eine der Ausbildungsrichtung entsprechende berufliche Tätigkeit von mindestens sieben Jahren nachweisen können.

  • Ein Ergebnis im Eignungstest (Inhalte: Metalltechnik, Mathematik, Englisch), das zusammen mit den Noten des allgemeinbildenden Zeugnisses, der Lehrabschlussprüfung und den fachlichen Noten des Berufsschulzeugnisses erwarten lässt, dass die Kenntnisse und Fähigkeiten des Bewerbers zu einem erfolgreichen Abschluss der Technikerausbildung führen werden.

  • Die Aufnahme erfolgt zu Beginn des Schuljahres. Die Teilnahme am ersten Schultag ist verpflichtend.

  • Die Aufnahme ist zu versagen, wenn der Bewerber zweimal die Probezeit an einer Fachschule nicht bestanden hat oder vor ihrem Ablauf ausgetreten ist. Das gleiche gilt, wenn der Bewerber zweimal eine Jahrgangsstufe der Fachschule ohne Erfolg besucht hat.

  • Des Weiteren kann die Aufnahme versagt werden, wenn die Anmeldung nicht rechtzeitig erfolgt ist oder die Unterlagen für die Anmeldung nicht rechtzeitig vorgelegt werden.

  • Die endgültige Aufnahme in die Technikerschule ist  vom Bestehen der Probezeit abhängig.

Zum Anmelden an die Staatliche Technikerschule drucken Sie bitte das Anmeldeformular aus und schicken dies ausgefüllt, mit den geforderten Unterlagen an unsere Schule:

 

Staatliche Technikerschule Memmingen

Maschinenbautechnik - Elektrotechnik

Bodenseestraße 45

87700 Memmingen

 

Anmeldeschluss: Jeweils zum 01. März des laufenden Jahres

 

Anmeldeformular für die Fachrichtung Maschinenbautechnik:

Mit dem Jahreszeugnis des ersten Schuljahres wird Ihnen mit der Erlaubnis zum Vorrücken in das zweite Schuljahr die Fachschulreife verliehen.

Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird mit Bestehen der Abschlussprüfungen der Titel "Staatlich geprüfte/r Maschinenbautechniker/in" verliehen.

Wenn Sie zudem mit Erfolg an der Ergänzungsprüfung in Mathematik teilnehmen und in den Fächern Deutsch, Englisch und Sozialkunde im Abschlusszeugnis mindestens ausreichende Leistungen erzielen, wird Ihnen die allgemeine Fachhochschulreife zuerkannt.

Mittwoch, 04.07.2018: Automatisierungstechnik

Mittwoch, 04.07.2018: Industriebetriebslehre

Mittwoch, 04.07.2018: Fertigungsverfahren

Donnerstag, 05.07.2018: Mathematik

Donnerstag, 05.07.2018: Regenerative Energien